Professeur de Cuisine

Gastköche 2017

Januar: Christophe Muller – Frankreich: "L´AUBERGE DU PONT DE COLLONGES"

Vier Kilometer nördlich von Lyon am Ufer der Saône und in der Nähe der namensgebenden Brücke liegt das Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges – auch Paul Bocuse genannt. Hier ist Sternekoch Christophe Muller Executive Chef. Dass er Franzose durch und durch ist, erkennt man an jedem seiner Gerichte. Denn ganz in der Tradition seines großen Mentors Paul Bocuse bringt auch der Spitzenkoch die echte französische Küche kunstvoll auf die Teller seiner Gäste.

"L´AUBERGE DU PONT DE COLLONGES"

40 Quai de la Plage 

696600 Collonges au Mont d´Or 

Frankreich 

Februar: Manish Mehrota – Indien (Neu-Delhi): „INDIAN ACCENT“

Beim indischen Starkoch Manish Mehrotra treffen internationale Einflüsse auf typisch indischen Geschmack. Diese Kombination verzückt die Gäste in seinem Restaurant Indian Accent seit der Eröffnung im Jahr 2009. Umgeben von einem Garten wie im Paradies, springt man hier mit nur einer Gabel über ganze Kontinente. Nicht umsonst wurde Mehrotra für seine kreative Experimentierfreude von American Express zum „Best Chef in India“ gekürt. 

"INDIAN ACCENT"

 77 Friends Colony

Neu-Delhi

Indien

März: „Best of Wien“: Heinz Reitbauer, Paul Ivic, Markus Mraz, Silvio Nickol

Das Restaurant Ikarus schafft Platz, denn im März 2017 kommen gleich 4 Gastköche, und sie haben Großes im Gepäck: zusammen 7 Michelin-Sterne und 14 Hauben. Wir freuen uns sehr, unseren Gästen mit diesen Herren die Crème de la Crème Wiens zu präsentieren: Paul Ivic, Restaurant Tian | Heinz Reitbauer, Restaurant Steirereck | Markus Mraz, Restaurant Mraz & Sohn | Silvio Nickol, Restaurant Palais Coburg.

"RESTAURANT IKARUS"

Wilhelm-Spazier-Straße 7A

5020 Salzburg

Österreich

April: José Avillez – Portugal (Lissabon): „BELCANTO“

Mit dunklem Bart und markantem Gesicht, einem Äußeren, das an portugiesische Seeleute erinnert, navigiert José Avillez Portugals reichhaltige Küche. Den Gästen bietet er in seinem Restaurant Belcanto ausgefallene kulinarische Erlebnisse für alle Sinne. Jedes von ihm und seinem Team erstellte Menü erzählt eine eigene Geschichte, bestehend aus mehreren Kapiteln. Und jedem dieser Kapitel ist die Liebe zum eigenen Land und die Freude an der Kombination aus Klassik und Moderne anzumerken. 

"BELCANTO "

Largo de São Carlos, 10

1200-410 Lissabon 

Portugal

Mai: Isaac McHale – Großbritannien (London): “THE CLOVE CLUBE”

Modern britisch, so beschreibt Isaac McHale sein Restaurant The Clove Club im schicken Szeneviertel Shoreditch im Osten Londons. Das ist wahrlich nicht untertrieben: Alle verwendeten Produkte stammen aus Schottland und dem Rest der Britischen Inseln. Gleichzeitig strotzen seine Gerichte nur so vor Tradition und britischem Einfluss. Und bei der Herstellung dieser lassen sich die Köche in der modernen offenen Küche auch gerne mal über die Schulter schauen. 

„THE CLOVE CLUB”

Shoreditch Town Hall, 380 Old Street

London EC1V 9LT

Vereinigtes Königreich

Juni: Thomas Bühner – Deutschland (Osnabrück): “LA VIE”

Seit mehr als 20 Jahren gehört Thomas Bühner zur Liga der deutschen Spitzenköche. Als einer von nur neun deutschen Köchen wurde seine Kunst mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. In seinem Restaurant la vie erleben die Gäste ein kulinarisches Feuerwerk der avantgardistischen Aromenküche. Dabei ist der Eigengeschmack das, was für den Sternekoch im Vordergrund steht. So tüftelt Bühner oft wochenlang an verschiedenen Techniken, um seine innovativen, puristischen Kreationen zu erstellen. 

"LA VIE"

Krahnstraße 1-2

49074 Osnabrück

Deutschland

Juli: Daniel Boulud – USA (New York): „DANIEL“

Was entstehen kann, wenn die einflussreichste Küche Europas auf die weite Welt trifft, beweist eindrucksvoll Sternekoch Daniel Boulud. Mittlerweile besitzt er Restaurants in neun Städten weltweit. Am bekanntesten ist das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Daniel im Herzen New Yorks. Dort erleben seine Gäste traditionelle und doch experimentierfreudige französische Küche, geprägt von Bouluds langjähriger Liebe zur Natur.

"DANIEL"

60 East 65th Street

New York, NY 10065

USA

August: Ikarus-Team – In diesem Monat präsentiert das Salzburger Team sein eigenes Menü

Neuer Monat, neues Menü – so lautet die Devise des Restaurant Ikarus seit 2003. Im Festspielmonat August übernimmt erneut die außergewöhnlichste Kochbrigade der Welt die Führung: Unter der Leitung von Executive Chef Martin Klein und der Patronanz von Eckart Witzigmann präsentiert das Ikarus Team ein Menü, in dem sie ihr ganzes Können ausspielen. Ein Menü, das ganz und gar geprägt ist von Martin Kleins kulinarischen Grundsätzen: Produktbewusstsein, Liebe zum Detail und Ehrlichkeit.

"RESTAURANT IKARUS"

Wilhelm-Spazier-Straße 7A

5020 Salzburg

Österreich

September: Jorge Vallejo – Mexico (Mexico City): „QUINTONIL“

Liebe, Begeisterung und jede Menge harte Arbeit. Vereint man diese drei Zutaten, entsteht eine Karriere wie aus dem Bilderbuch: die des mexikanischen Kochs Jorge Vallejo, der schon als Jugendlicher seine Liebe für die mexikanische Küche entdeckte. 2012 eröffnete er gemeinsam mit seiner Frau das Restaurant Quintonil in Mexiko-Stadt. Dort stehen einheimische Zutaten ganz oben auf der Einkaufsliste. Diese kombiniert der Sternekoch mit innovativen Kochtechniken und verleiht so der mexikanischen Küche neues Flair. 

"QUINTONIL"

Newton 55, Polanco

Mexiko-Stadt

Mexiko

Oktober: Nicolai Nørregaard – Dänemark (Kopenhagen): “KADEAU”

Moosbewachsene Wälder, schroffe Klippen, Salz in der Luft. Hier, auf der Insel Bornholm, sucht Nicolai Nørregaard Schätze. Doch seine Schätze wandern nicht etwa in eine Truhe, sondern auf die Teller seiner Gäste. Fleisch, Fisch, Kräuter, Pilze – alles ist hier auf dem Eiland mitten in der Ostsee gewachsen. Eine Gabel von seinen Kompositionen und man hat das Gefühl, die Insel selbst zu bereisen. Und auch wenn Nørregaards Küche nicht traditionell sein mag, so steckt sie doch voller Liebe zu seiner Heimat.

"KADEAU"

Wildersgade 10b

1408 Kopenhagen

CVR 33950799

Dänemark

November: Quique Dacosta – Spanien (Alicante): „QUIQUE DACOSTA RESTAURANTE“

Was wie ein Werdegang aus dem Märchen klingt, ist für Quique Dacosta wahr geworden: Denn bereits als Jugendlicher begann er in dem Restaurant als Küchenhilfe zu arbeiten, das heute seinen Namen trägt. Seit 2009 betreibt er das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Quique Dacosta Restaurante. Die Regeln dort sind seit mehr als 15 Jahren dieselben: qualitativ hochwertige Produkte, perfektes Handwerk und Respekt vor der Natur.

"QUIQUE DACOSTA RESTAURANTE"

Urbanización El Poblet

Calle Rascassa, 1 

03700 Dénia, Alicante

Spanien

Dezember: Sidney Schutte – Niederlande (Amsterdam): „LIEBIJE´S ZUSJE AMSTERDAM“

Ein Leben auf der Überholspur – wenn man sich Sidney Schuttes Lebenslauf anschaut, könnte das ein perfektes Motto für den 40-jährigen Spitzenkoch sein. Mit seinem Stil und unerschütterlichen Ehrgeiz wurde Schutte zur treibenden Kraft hinter einem der exklusivsten Restaurants der Niederlande. Im Librije’s Zusje in Amsterdam genießen seine Gäste eine markante und zeitgemäße Küche, geprägt von seinen niederländischen Wurzeln und der Liebe zu regionalen Produkten. 

"LIBRIJE'S ZUSJE AMSTERDAM"

Herengracht 542-556

1017 CG Amsterdam 

Niederlande

 

Weitere Informationen unter: www.hangar-7.com

Gastköche 2016

Griechenland - Dimitris Pamporis        Salzburg - zu Ehren "75" Eckart Witzigmann*
Färoer-Inseln -Poul Andreas Ziska  Salzburg -Ikarus Team⏐
San Francisco -Dominique Crenn  Niederlande -Syrco Bakker
Belgien -Sang-Hoon Degeimbre  Moskau -Vladimir Mukhin
Bangkok -Prin Polsuk  Deutschland -Christian Bau
Frankreich -Alexandre Couillon  Dänemark -Søren Selin

 

*"6  Schüler von Eckart Witzigmann kochen":Hans Haas, Harald Wohlfahrt , Bobby Bräuer, Marc Haeberlin, Karlheinz Hauser, Roland Trettl 

 

 

Gastköche 2015

Peru - Virgilio Martínez        Südafrika - Luke Dale-Roberts
England -Vineet BhatiaAustralien -Ben Greeno
Belgien -Gert de MangeleerNiederlande -Richard van Oostenbrugge
Deutschland -Harald WohlfahrtUSA -Christopher Kostow
Kroatien -Tomislav GretićSalzburg -Ikarus Team
Norwegen -Esben Holmboe BangSchweiz  -Peter Knogl

 

 

Gastköche 2014

Singapur -  André Chiang        England - Sat Bains
Spanien -Paco PérezSalzburg -Ikarus Team
Frankreich -Alexandre GauthierNew York -Matthew Lightner
Slowenien -Ana Roš Dänemark -Jesper Kirketerp & Rasmus Kliim 
Chile -Rodolfo GuzmánBelgien -Kobe Desramaults
Schweden -Magnus EkPortugal -Hans Neuner

 

 

Gastköche 2013

Italien -  David Scabin        China - Richard Ekkebus
Mexiko -Enrique OlveraSalzburg -Ikarus Team
Frankreich -Bertrand GrébautAustralien -Brent Savage
Grossbritannien -Claude BosiDeutschland  -Klaus Erfort
Thailand -Dylan Jones & Bo SongvisavaBelgien -Part de Porter
Spanien -Eneko AtxaNiederlande -Jannis Brevet

 

 

Gastköche 2012

Grossbritannien - Nuno Mendes                 Frankreich - Pascal Barbot
Deutschland -Tim RaueSalzburg - Ikarus Team
Singapur -Ryan CliftDänemark -Rasmus Kofoed
Schweiz  -Tanja GranditsAustralien -Peter Gilmore
Italien -Pino LavarraNiederlande -Jacob Jan Boerma
USA -Daniel PattersonSpanien -Ramon Freixa

 

 

Gastköche 2011

  

Italien   - Enrico und Roberto Cerea                 Belgien  -Peter Goosens
Schweiz  -Marcus G. Lindner Salzburg  -Ikarus Team
Deutschland  -Claus-Peter Lumpp China  -Alvin Leung
USA -Daniel Humm Spanien -Xavier Pellicer für Santi Santamaria
Russland  -Anatoly KommSchweden  -    Björn Frantzén & Daniel Lindeberg 
Frankreich  -Emmanuel RenautBrasilien  -Helena Rizzo & Daniel Redondo

 

 

 

Gastköche 2010

Italien  - Stefano Baiocco     Spanien - Joan & Jordi Roca
Spanien  -Marcelo TejedorÖsterreich -Heinz Reitbauer, Thomas Dorfer
Schweiz  -Heiko NiederNiederlande -Sergio Herman
Südafrika  -David HiggsFinnland -Hans Välimäki
Deutschland  -Cornelia PolettoDeutschland -Sven Elverfeld
Thailand  -Nicolas Schneller & Supanut KhanarakFrankreich  -Mauro Colagreco

 

 

Gastköche 2009

USA  - Kenneth Oringer        Italien -  Antonio Cannavacciuolo
Spanien  - Dani GarcíaSalzburg -Roland Trettl
Schweiz  -Andreas CaminadaVietnam -Didier Corlou
Thailand  -Ian Pongtawat ChalermkittichaiDänemark -René Redzepi
Frankreich  -Thierry MarxUSA -Grant Achatz
Portugal  -Joachim KoerperChina -Paul Pairet

 

 

Gastköche 2008

Singapur  - Sam Leong             USA - Joël Antunes
Deutschland -Christian JürgensFrankreich -Gérard Depardieu
Südafrika  -Margot JansePeru -Gastón Acurio
Italien  -Massimo BotturaJapan -Stefan Mörth und Kenichiro Ooe
Thailand -Norbert KostnerKanada -Normand Laprise
Schweiz  -Horst PetermannSchweden - Danyel Couet & Paul Svensson

 

 

Gastköche 2007

Deutschland - Mario Lohninger                Niederlande - Jonnie Boer
Kanada  -Susur LeeUSA - Gary Danko
USA  -Marcus SamuelsonItalien -Andrea Berton
Mallorca  -Marc FoshAustralien -Greg Malouf
Russland  -Rainer SiggFrankreich -Jean-Marie Gautier
Indonesien  -Heinz von HolzenSalzburg -Roland Trettl

 

 

Gastköche 2006

Deutschland  - Juan Amador               Australien - Yoshi Ryuichi
USA  -Gabriel KreutherSalzburg -Roland Trettl
England -Vivek SinghSpanien -Andrés Madrigal Garcia
China  -Gianluigi BonelliChina -Jin Jee Zhang
Südafrika  -Frank ZlomkeFrankreich -Jean Georges Klein
Kanada  -Robert FeenieBrasilien -Alex Atala

 

 

 

Gastköche 2005

 

 

Deutschland - Ralf Zacherl                USA - Christian Delouvrier
Frankreich  -Marc HaeberlinSalzburg -Roland Trettl
USA  -Wolfgang von WieserItalien -Gennaro Esposito
Spanien  -Xavier PellicerChina -Jereme Leung
Schweiz  -Eduard HitzbergerDeutschland -Dieter Müller
Australien  -Cheong LiewMexiko -Martha Ortiz Chapa

 

 

 

Gastköche 2004

Salzburg  - Roland Trettl               Italien - Norbert Niederkofler
Schweiz  -Martin DalsasseDeutschland -Thomas Kammeier
Italien -Carlo CraccoUSA -Jean-Georges Vongerichten
Portugal  -Dieter KoschinaAustralien -David Thompson
Schweiz  -André JaegerEngland -Rainer Becker
Luxemburg  -Lea LinsterUSA -Gray Kunz

 

 

Gastköche 2003

  

Mallorca - Gerhard Schwaiger
Deutschland -Jörg Sackmann
Salzburg -Roland Trettl